Herzlich Willkommen im

Markt Thüngen

in Unterfranken. Thüngen liegt etwa 25 km nördlich von Würzburg und 30 km westlich von Schweinfurt am südöstlichen Rand des Kreises Main-Spessart. Die Marktgemeinde hat etwa 1.450 Einwohner. Die rund 1.361 Hektar große Gemeinde wird von der Bundesstraße 26 durchquert und liegt am Mittellauf der Wern. Das Ortsbild wird geprägt von der Schlossanlage, die sich im Herzen des Ortes befindet, der als Tungende am 19. April 788 erstmals urkundlich erwähnt wurde.

Markt Thüngen - Strom ... Umstellung der Straßenbeleuchtung

1. August 2022: Vollsperrung der B26

Bereits ab dem 01.08.2022 wird die Vollsperrung der B26 in Thüngen (in der Binsfelder Straße 6 - 12) und Binsfeld (neue Wernbrücke B26) eingerichtet. In Thüngen werden Leitungen ausgetauscht und der Straßenbelag erneuert. In Binsfeld wird die neue Wernbrücke an die B26 angebunden. Der Fern- und Schwerlastverkehr kann in Binsfeld nicht und in Thüngen nur eingeschränkt fahren. Eine Umleitung für den Nahverkehr erfolgt in Thüngen durch die Neue Gasse. Hier wird ein Halteverbot erteilt. Die Vollsperrung ist bis zum Ende der Sommerferien geplant, damit der Schulbusverkehr ab dem 12.09.2022 wieder ungehindert fahren kann. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

16. Juni 2022: Information des 1. Bürgermeisters

Liebe Mitbürger/innen,
der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung im Mai auf Grund mehrerer Anträge über eine Hundesteuererhöhung nachgedacht, beraten und mehrheitlich beschlossen. Eine Erhöhung wird es aus Rücksicht gegenüber allen Hundebesitzer nicht geben. Gleichwohl bitte ich deshalb auch alle Hundebesitzer sich ebenso Rücksichtsvoll gegenüber anderen und den gemeindeeigenen Einrichtungen, sowie auf Freizeitanlagen und von Fußgängern genutzten Wegerandstreifen zu verhalten.
Das begehen von Kinderspielplätzen, sowie die von Kindern genutzten Freizeitflächen ist mit Hunden grundsätzlich verboten und zieht eine strafrechtliche Verfolgung nach sich. Ich bitte deshalb alle Hundebesitzer im Interesse der Allgemeinheit sich entsprechend zu verhalten und jegliche Verschmutzung durch Hundekot zu vermeiden. Zeitungsberichte zeigen immer wieder, dass auch von gut erzogenen Hunden in bestimmten Situationen eine gewisse Gefahr für Kinder ausgehen kann, auch dies bitte ich immer und überall zu bedenken.
Weiterhin weise ich sie darauf hin, dass es in der freien Natur zurzeit sehr viele Jungtiere gibt die dem Jagdtrieb eines Hundes schutzlos ausgesetzt sind. Auch der folgsamste Hund hat einen natürlichen Jagdinstinkt dem er nur sehr schwer widerstehen kann.
Lorenz Strifsky
1. Bürgermeister Markt Thüngen

Grundsteuerreform Bayern 2022

Im Zuge der Grundsteuerreform werden die Kommunen mit Erklärungsvordrucken zur Grundsteuer versorgt. Um den Bürgerinnen und Bürgern den Überblick zu erleichtern, stellen wir die Übersicht „Was gehört zur Grundsteuererklärung?“ zur Verfügung.
(Klick auf das Icon)

Russlands unverständlicher Krieg gegen die Ukraine beschäftigt uns alle

Der Markt Thüngen möchte helfen. Flüchtlinge wurden Anfang März mit einem Werntal-Reisen-Bus geholt und können hier wohnen. Wir haben das Konto "Ukraine Hilfe" bei der Sparkasse eingerichtet. Die Konto Nr. ist DE 25 7905 0000 0049 3342 79. Ihr Ansprechpartner zum Thema ist 1. Bürgermeister Lorenz Strifsky per Tel. 0171 9575976 oder eMail buergermeister@markt-thuengen.de.

8. November 2021: Einwendung des Marktes Thüngen zum Bau der B26n / Bauabschnitt 1

im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens. (Klick auf das Icon)

Die Abfalltermine für Thüngen im Kalender

zum Download (Klick auf das Icon)

Vereine sind das Herz der Gemeinschaft im Ort

Mit seinem Programm bietet der „Frauentreff“ Gemeinsamkeit, Bildung, Kultur und Unterhaltung (Foto aus 2012)

Schnell zum Impfzentrum MSP:
impfzentrum-msp.de

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten zum Test in Karlstadt: www.schnelltestzentrum-karlstadt.de

Erfolgreiche Unternehmen und Fachkräfte sind die Basis für starke Kommunen

Der Markt Thüngen ist stolz auf zahlreiche Unternehmen im Ort, die viele Arbeitsplätze anbieten. Unter anderem wird in der Thüngener Brauerei der „Herzog von Franken“ gebraut.

Die Verwaltungsgemeinschaft Zellingen

ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Himmelstadt, Retzstadt, Markt Thüngen, und des Marktes Zellingen. Sie wurde am 1. Mai 1978 gegründet.

Und über Thüngen strahlt die Sonne

Der große Solarpark am Riedberg war beim Netzanschluss im Jahr 2010 die größte PV-Anlage Nordbayerns. Erbaut wurde er von der Conergy AG und Epuron. Heute ist die Entega AG der Betreiber des Solarparks. Die Gewerbesteuer ist ein interessanter Faktor für die Finanzen der Gemeinde.

Im Jahr 2022 gibt es in Thüngen neben dem großen Solarpark am Riedberg (Foto) einen kleine Solarparks am Bahnhof und Sägewerk. Für zweit weitere große Solarparks (auf der Buchenhölle und im Südosten von Thüngen) mit Flächen von etwa je 20 Hektar sind die Planungen schon sehr weit fortgeschritten.

Der Markt Thüngen betreibt auf den Dächern vom Bauhof, dem Wasserwerk und der Schule PV-Anlagen.

Spatenstich

4. Januar 2010

Netzanschluss

Juni 2010

Stromerzeugung

19,2 Mio kWh / Jahr für etwa 5.300 Haushalte

Fläche

38,4 Hektar (etwa 54 Fußballfelder)

Material

85.000 Module - 62 Wechselrichter - 45.000 Pfosten - 3.431 Meter Zaun - 600 Kilometer Kabel

CO²-Einsparung

etwa: 12.000 t / Jahr

Der Erhalt der Umwelt muß unser höchstes Ziel sein

Dazu gehört auch der Gemeindewald. Das Thüngener Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von insgesamt 1361 Hektar. Davon sind heute 412 Hektar Wald. Dies entspricht einem Waldanteil in Höhe von 30 % — also knapp ein Drittel des Gemeindegebietes ist bewaldet!

Stromversorgung Markt Thüngen

Die Stromversorgung des Marktes Thüngen wird durch das Fachpersonal der Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung GmbH & Co. KG bearbeitet. So können wir für unser Bürger zuverlässig Strom zu  günstigen Tarifen liefern.

Thüngen und die Schlösser

Im Raum Main-Spessart und der Rhön sind zahlreiche Schlösser und Burgen mit dem Namen Thüngen verbunden. Das Bild der Werntalgemeinde Thüngen selbst wird geprägt durch die Schlossanlage, die sich inmitten der Parkanlage „Bangerts“ befindet.