Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Theater auf dem Planplatz

10. Juni 2023 16:00 Uhr - 21:00 Uhr

Zwei Aufführungen sind geplant:

  • „Die Heinzelmännchen“
    Eine Märchenkomödie für Alle von 3 bis 100 Jahren
    Der Hauswicht Philemon und der Schlüsselwicht Fistel haben sich unbemerkt in das Reich der Menschen eingeschlichen und sorgen dort für Aufruhr. Als Heinzelmännchen nehmen sie den Handwerkern sämtliche Arbeit ab und erfinden einen Universalhaushaltsroboter, der einem sogar die Zähne putzt und beim An- und Auskleiden hilft. Der machtgierige Professore weiß um die Neigung der Menschen, sich gern einmal auszuruhen, während andere die Arbeit für sie erledigen. Deshalb will er die Wichte einfangen, um sie nur noch für sich arbeiten zu lassen. Werden wir alle in Zukunft von der Gunst des Professore abhängig sein oder gibt es noch Rettung aus dieser Misere?

 

  • „Hamlet“
    Eine Tragödie von William Shakespeare
    Das Ensemble des „Theaters für die Jugend“, bestehend aus einem internationalen Ensemble von Berufsschauspielern präsentiert das wohl bedeutendste Schauspiel aller Zeiten als Kriminalfall, Familientragödie und die Geschichte einer dramatischen Zeitenwende, die den Verhältnissen unserer Zeit auf gespenstische Weise zu ähneln scheint.
    Der alte Hamlet, konservativer Regierungschef und patriarchaler Hüter gemeinschaftlicher Grundwerte, wird beerdigt. Die Welt scheint aus den Fugen und zeitgleich feiert sich der Bruder des Verstorbenen selbst als neuer Machthaber. Claudius ist ein Populist mit einer extremen narzisstischen Störung. Seine Regierung gerät schnell zu einem Fiasko. Beinahe täglich versagt der neue Machthaber und kann seine Stellung nur mit den dreistesten Lügen aufrechterhalten. Damit nicht genug, offenbart der Geist des alten Hamlet seinem Sohn, dass er von Claudius vergiftet wurde und verlangt nach Wiedergutmachung. Hamlet muss handeln, nicht nur um seiner Rache willen, sondern um die Katastrophe schlechthin zu verhindern. „Hamlet, das sind wir alle und tief in uns wissen wir, es wird zwangsläufig in einer Katastrophe enden. Dennoch handeln wir nicht und täuschen stattdessen einen Wahnsinn vor, dem wir am Ende selbst verfallen.“ Noch kämpft Hamlet, denn er weiß, dass es um mehr geht, als nur um eine Familientragödie. Seine Welt, unsere Welt, befindet sich in einem Rendezvous mit dem Schicksal. Die einzige relevante Frage lautet also für uns alle: „Sein oder Nichtsein?“

Details

Datum:
10. Juni 2023
Zeit:
16:00 Uhr - 21:00 Uhr
Webseite:
http://www.main-werntal.de

Veranstalter

Allianz ILE Main-Werntal
E-Mail:
info@main-werntal.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Planplatz
97289 Thüngen, Planplatz Google Karte anzeigen